Jetzt ist es soweit: wir laden euch herzlich zum Online-Treffen unseres Russischen Sprachklubs ein!

Unsere Treffen finden jeden Donnerstag um 19 Uhr über das Online-Plattform Zoom statt und dauern ca. 40-60 Minuten.
Da die Teilnehnerzahl begrenzt ist, bitten wir euch um rechtzeitige Anmeldung unter dem Link:
https://forms.gle/4LVPnrRFjUMYd9WZA
(Nach der Anmeldung bekommt ihr einen Link zum Online-Treffen und auch alle wichtige Infos dazu. Ihr braucht kein Konto bei Zoom öffnen).

Das Treffen ist wie immer spendenbasiert (5 €).

Wir freuen uns auf euch!
Ist das für mich?
Du lernst gerade Russisch, aber merkst, dass Dir die Sprachpraxis fehlt? Oder Du hast schon mal Russisch gelernt und möchtest Deine Sprachkenntnisse auffrischen und auf einem guten Niveau aufrechterhalten? Oder Du bist schon ein/e fortgeschrittene/r Lerner/in, aber möchtest Dein Russisch weiterentwickeln?

In all diesen Fällen ist unser Sprachklub das richtige für Dich! Hier findest Du einen geschützten Raum, wo Du mit den anderen Lernenden und auch mit uns - Muttersprachlerinnen aus Moskau – die russische Sprache mit Spaß und voller Vertrauen lernen und entdecken kannst! Hier findest du leckere Kekse, russische Süßigkeiten, heiße Getränke und natürlich neue Freunde!

Zeit und Ort
Wir freuen uns auf Dich!
Wann?
Nächstes Treffen wird voraussichtlich im April stattfinden.
Wo?
Lieblingscafé
Charité Campus Virchow
2. OG, Forum 3, 13353 Berlin
(S+U Westhafen / U9 Amrumer Str / M19 Virchow-Klinikum)
Wie viel?
Die Veranstaltung ist spendenbasiert
(empfohlene Spende 5€)
Wie ist die Idee für den Sprachklub entstanden?
Als wir in Moskau lebten, haben wir dort einen deutschen Sprachklub, den ein deutscher Freund von uns organisiert hat, besucht. Dieser Club hat uns eine tolle Möglichkeit gegeben, in einer lockeren Atmosphäre unser Deutsch zu verbessern und dabei auch viele neue Freunde zu treffen.

Nun sind wir vor einiger Zeit nach Berlin gezogen, unterrichten hier selbst Russisch und haben viele Menschen kennengelernt, die Russisch lernen. Dabei ist uns aufgefallen, dass es für viele hier nicht einfach ist, die Sprachbarriere zu überwinden und anzufangen, auf Russisch zu sprechen, besonders, wenn da es so viele Russischmuttersprachler in Berlin gibt. So kamen wir auf die Idee, einen Sprachklub für Russischlernende zu organisieren, um ihnen beim Lernen zu helfen und sie zu motivieren.
FAQ
Hier haben wir die Antworten auf eure häufigsten Fragen gesammelt:
1. Was ist das Ziel des Sprachklubs?
Unser Ziel war es, einen Standort zu schaffen, in welchem Russischlernende in einem geborgenen Rahmen mit einer freundlichen und lockeren Atmosphäre zusammen Russisch sprechen und durch Sprachpraxis und spannende Aufgaben, Spiele und andere Tätigkeiten ihre Russischkenntnisse verbessern könnten. Das ist auch eine gute Möglichkeit, interessante Leute kennenzulernen, neue Freunde zu finden und zusammen viel Spaß zu haben.
2. Was werden wir machen?
Ganz viel spannende Dinge! Für jedes Treffen werden wir mithilfe von verschiedenen Spielen und kommunikativen Aufgaben ein besonderes Programm vorbereiten. Außerdem werden wir Filme gucken, russische Lieder hören und russische Feste feiern. Wir sind angehende Russischlehrerinnen und haben viele Ideen, die wir noch auszuprobieren haben :)
Eure Wünsche und Vorschläge sind immer willkommen!
3. Ich habe erst angefangen, Russisch zu lernen. Kann ich trotzdem kommen?
Natürlich! Wir freuen uns auf alle Teilnehmenden, auch auf Anfänger. Je mehr man spricht, desto schneller lernt man die Sprache. Wenn Ihr allerdings noch kein Kyrillisch (das russische Alphabet) kennt, könnte es anfangs ein bisschen schwierig werden. Aber wir sind immer für euch da und bereit zu helfen.
4. Ich spreche sehr gut Russisch, mein Niveau ist C1-C2. Kann ich trotzdem kommen oder wird es für mich langweilig?
Natürlich bist Du bei uns ganz herzlich willkommen! Unser Sprachklub wird auch von sehr fortgeschrittenen Lernenden besucht und diese werden sich natürlich auf Gesprächspartner wie Dich freuen. Das Sprechen ist immer hilfreich, auch bei einem guten Niveau. Es gibt immer etwas, was man lernen oder üben kann. Besonders mit uns, den Muttersprachlerinnen.
5. Ich denke, dass ich nicht so gut Russisch spreche und das ist mir peinlich. Kann ich kommen und dabei sein, ohne sprechen zu müssen?
Selbstverständlich! Wenn Du Dich noch nicht bereit fühlst, Dich den ganzen Abend lang auf Russisch zu unterhalten, ist es natürlich kein Problem, wir werden Dich nicht zwingen. Allerdings sind wir der Meinung, dass es immer besser ist, zu üben. Allmählich werden Deine Russischkenntnisse besser werden. Also keine Angst, wir sind ein Sprachklub und wollen alle zusammen Spaß haben, es gibt bei uns keine Noten :)
6. Ich lerne schon Russisch an der Uni / besuche einen Russischkurs / lerne Russisch privat. Hat es für mich Sinn, den Sprachklub zu besuchen?
Ja, natürlich! Sprechen ist immer sehr hilfreich und wichtig. Außerdem ist es oft so, dass es an der Uni oder an den Kursen nicht so viel Zeit zum Sprechen bleibt. Unser Sprachklub könnte dann eine sehr passende Ergänzung zu deinen Kursen sein, wo du die bereits erworbenen Vokabeln und grammatischen Strukturen nochmals wiederholen und beim Sprechen einsetzen kannst.
7. Ist es kostenfrei?
Unser Sprachklub ist spendenbasiert. Wir lieben Russisch und möchten euch für diese Sprache und russische Kultur begeistern. Wir würden uns sehr auf Spenden freuen, da wir uns viel Mühe für das Programm und die Organisation geben und auch Leckereien für jedes Treffen kaufen:)
8. Welche Sprache werden wir sprechen?
Das ist ein russischer Sprachklub und unser Ziel ist es natürlich, Russisch zu sprechen. Aber wir sprechen alle fließend Deutsch und Englisch, einige von uns Französisch und Spanisch. Ihr könnt gerne eure Fragen auf diesen Sprachen stellen.
9. Ich kann nicht um 19.00 kommen. Darf ich später kommen?
Ja, klar!
10. Ich kann den Sprachklub nicht regelmäßig (jeden Donnerstag?) besuchen. Ist es OK?
Das ist völlig in Ordnung. Du kannst kommen, wenn Du Zeit und Lust hast.
11. Darf ich meine Freunde mitbringen, die kein Russisch sprechen?
Man darf natürlich Freunde mitbringen, aber für sie wird es dann wahrscheinlich sehr langweilig sein, da sie kein Russisch verstehen.
12. Gibt es bei euch Kaffee und Kekse?
Ja, natürlich! Wir haben immer Tee, Kaffee und Süßigkeiten aus Russland da. Bei russischen Festen kommt sogar mehr. Zum Beispiel werden wir Silvester richtig "russisch" feiern, versprochen! Das leckere Essen hilft bestimmt, Russisch noch besser zu sprechen! Ihr könnt auch was schönes mitbringen.
13. Soll ich etwas mitbringen?
Nur die Lust, Russisch zu sprechen! Die Süßigkeiten zum Tee sind aber auch willkommen.
14. Euer Sprachklub findet in einem Café statt. Wird es nicht zu laut sein? Muss ich da etwas kaufen?
Unser Sprachklub findet in Lieblingscafé statt – das ist ein studentisches Café im 2.OG im Forum 3 des Charité Campus Virchow, das von CIPom, der studentischen Fachschaft der Charité betrieben wird und uns großzügigerweise zur Verfügung gestellt wurde. Das ist ein großer, heller, gemütlicher und ruhiger Raum mit einer Dachterrasse in Berlin Wedding. Die Mitarbeitenden des Lieblingscafés waren so nett, uns zu erlauben, den Raum für unsere Initiative benutzen zu dürfen. Da abends keine Seminare und Studierenden an der Uni sind, wird es sehr ruhig sein!
15. Warum eine Robbe?
Toll gemacht: genau diese Frage haben wir erwartet! Dafür gibt es viele Gründe. Erstens, sind Robben und Bären ein Symbol Russlands, da sie auch im Norden leben. Zweitens sind sie besonders klug und begabt – auch im Spracherlernen :) Und letztens – und das ist das Wichtigste – ist die Robbe seit vielen Jahren unser Glückssymbol! Wir hoffen, sie wird auch euch inspirieren!
This site was made on Tilda — a website builder that helps to create a website without any code
Create a website